Monatsarchive: April 2015

Piraten zeigen, wie man Politik macht!

Herner Piraten-AL-Fraktion zahlt 11 315 Euro an Stadt zurück (WAZ Herne, 18.04.2015)

So geht Politik! Wer etwas verändern will, fängt bei sich selber an.

Das größte Problem was wir in Herne haben, ist unsere desolate Haushaltslage. Die Haushaltswirtschaft der Kommunen sollte das Handeln der Verwaltung zum Wohl der Bürger regeln. In Herne dagegen müssen die Bürger Abgaben zum Überleben der Stadt leisten. Beispiele aus dem letzten Haushalt sind die Erhöhung der Grundsteuer, der Hundesteuer, der Sondernutzungsgebühren und der Kulturbeiträge.… weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Dank an „Die Welt“!

Wie geil ist das denn:

Herne ist die verkannteste Stadt in Deutschland (Die Welt, 9.04.15)

Dem ist nichts hinzuzufügen. Meine vorherigen Ausführungen zum Herner Image sind erhört worden.

Man hätte nach der Tourismusstudie wieder über Herne herziehen können, doch der Artikel zeigt wie man auch anders mit einem solchen Ergebnis umgehen kann. In meinem Beitrag vom 12.12.14 habe ich schon auf einen anderen Umgang mit dem Ergebnis von Studien, wie der „Rangliste der Wirtschaftsstandorte“, hingedeutet.… weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Hernes Image

Im vorletzten Beitrag bin ich noch drauf eingegangen – auf das Herner Image.

Was war jetzt erst wieder in der WAZ zu lesen?

Umfrage der FDP offenbart schlechtes Herner Image (WAZ Herne, 7.04.2015)

Schade.

Bevor wir darüber reden, was es mit dem Herner Image auf sich hat, sollten wir uns erst mal Gedanken darüber machen wie ein Image entsteht!

Ein Image ist ein Bild, bzw. ein Eindruck den man von einem Meinungsgegenstand hat.… weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommenskultur

Wir brauchen Zuwanderung, wenn wir unseren Lebensstandard in Zukunft auch nur annähernd erhalten wollen. Nicht nur ganz allgemein in Deutschland, sondern gerade auch in Herne.

Wir haben in Herne eine deutlich überdurchschnittliche Altersstruktur. Erschwerend kommt hinzu, dass die Bevölkerung unserer Stadt in den letzten Jahren merklich geschrumpft ist. In den letzten 11 Jahren um 10.000 Menschen auf 163.792 (Stand 31.12.2013, Wikipedia)

Jedem Menschen der nach Herne kommt und gerade denen, die es besonders schwer hatten – den Flüchtlingen – sollten wir nicht nur zeigen, dass wir ihnen helfen wollen, wir sollten ihnen auch zeigen,
– dass sie willkommen sind,
– dass sie gebraucht werden
– dass sie wichtig sind und
dass wir ihnen eine neue Heimat geben wollen.… weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar