Wanner Innenstadtkonzept

TitelbildLange haben wir darauf warten müssen, dass die Stadt ein Konzept zur Belebung der Wanner Innenstadt vorlegt. Wir haben den Glauben daran verloren und jetzt selbst ein umfangreiches Konzept dazu erarbeitet. Darin beschäftigen wir uns ausführlich mit der Situation in Wanne. In unserem Piraten-Konzept wird in einer Art Analyse zuerst die Ist-Situation beschrieben. Darauf aufbauend beschreiben wir verschiedene Ansatzpunkte um Wanne wieder attraktiver zu gestalten. Der Kernpunkt liegt bei der Beseitigung der Leerstände in Wanne.

Wir, die Herner Piraten, sind froh, dass die Stadt jetzt endlich mit dem Pakt für Wanne 2020+ etwas für die Wanner Innenstadt tut.

Nach einem Ratsbeschluss aus dem Jahr 2016 sollte von der Verwaltung  ein Konzept zur Belebung der Wanner Fußgängerzone erarbeitet werden. Dazu sollte schon zeitnah eine Bürgerbeteiligung stattfinden. Diese findet jetzt endlich am Montag auf unser Drängen im Herner Stadtrat und der Bezirksvertretung Wanne statt.

Bei der Auftaktveranstaltung für den Pakt für Wanne 2020+ wünscht sich die Stadt Vorschläge und Ideen von den Bürgern, um die Wanner Fußgängerzone für die Zukunft fit zu machen. Wir haben mit unserem Konzept einen umfangreichen Entwurf dazu beigesteuert.

Wir haben schon immer die Chancen für Wanne gesehen. Wanne-Eickel ist Kult, die Cranger Kirmes und der Mondpalast zeigen, dass die Menschen den Weg nach Wanne kennen. 4 Millionen Besucher auf Crange sind ein gewaltiges Potenzial. Nicht umsonst will ein Betreiber Millionen in den Standort stecken und ein Weihnachtszauberland veranstalten.

Unser ausführliches Konzept der Herner Piraten finden Sie im Internet unter : www.wannerinnenstadtkonzept.de

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>