Kommunalpolitik ist auch Jugendpolitik

An dieser Stelle muss ich als Pirat den JuLis in Herne ein Kompliment machen. Sie haben eine Umfrage gestartet, was Herne für junge Menschen attraktiver machen kann.

Zur Zeit erleben viele Metropolen einen sehr starken Zuzug junger Menschen! Ein Trend von dem auch Herne versuchen sollte zu profitieren.

Junge Leute brauchen zentrumsnahe Kultur-, Freizeit- und Gastronomieangebote. Dazu eine sehr gute Verkehrsanbindung und kleinräumige Wohngelegenheiten. Dies geht aus einer Studie der GBI AG hervor:

NEUE STUDIE ENTHÜLLT BELIEBTESTE WOHN-QUARTIERE DER JUNGEN LEUTE IN DEUTSCHEN GROSSSTÄDTEN (Research Abteilung der GBI AG Berlin, 22.07.2014)

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.