Friseure gegen Armut

Friseure gegen Armut

Ich freue mich im ersten Artikel in diesem Jahr auf die Friseure gegen Armut aufmerksam machen zu dürfen! Sie schneiden Bedürftigen und Menschen in schwierigen Lebenssituationen kostenlos und ehrenamtlich die Haare.

Es ist wichtig sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen. Die Haare nehmen bei diesem Befinden eine wichtige Rolle ein. Manche haben vielleicht nicht so prachtvolle oder so viele Haare. Doch zumindest gepflegt sollten sie sein.

Die Friseure gegen Armut tragen mit Ihrer Aktion wesentlich zu einem besseren Selbstvertrauen und Lebensgefühl der Menschen in Not bei. Eine Aktion die jede Unterstützung verdient!

www.facebook.com/F.gegen.Armut 

Was mit zwei Mutigen begann, zählt heute 7 Standorte in NRW .

Im schönen Herne, im Ruhrgebiet gelegen, fing alles an und beheimatet das Mutterschiff des Freundeskreises, eine Initiative auf dem Weg zum gemeinnützigen Verein.

Die Friseure gegen Armut haben schon viel erreicht und die Resonanz in der Bevölkerung ist fantastisch. Es ist toll zu sehen, was möglich gemacht werden kann und was in unserer Stadt entstanden ist. Darauf können wir sehr stolz sein.

Sie wachsen in alle Richtungen und mehr und mehr schließen sich der Initiative an. Doch fehlt es gerade in Herne, Wanne, Wanne-Eickel, Bochum und Castrop-Rauxel zunehmend an kostenlosen Räumlichkeiten für die Aktionstage.

Es wäre schön, wenn wie geplant an 2 Wochenenden im Monat eine Haarschneideaktion von Bedürftigen durchführt werden kann. Die Standorte würden von uns in Rotation alle zwei / drei Monate besucht werden, je nach Bedarf.

Bedürftige und Menschen in schwierigen Lebenssituationen, von Altersarmut Betroffene ziehen sich mehr und mehr zurück, daher ist es das Ziel möglichst viele Standorte auf- und auszubauen. Wenn man durch die Straßen unserer Region geht, darf man die Augen nicht verschließen!

Die Friseure gegen Armut retten mit ihren Aktionen weder die Welt, noch verfügen sie über die Mittel, all das Elend zu beenden, doch sie geben Selbstvertrauen zurück, ermutigen und hören zu, sind einfach da!

Wenn sich mehr Menschen um ihre Mitmenschen kümmern würden, könnte die Welt ein besserer Ort sein. Es ist großartig, dass sie mit ihrer Arbeit zeigen, wie vielfältig Menschen unterstützt werden können.

Das Prinzip ist so simple wie es erfolgreich ist! Kommt jemand, durch welche Gründe auch immer, in eine schwierige Lebenssituation, muss er zwangsläufig an Allem sparen, da ist ein Friseurbesuch nicht unter den ersten Wünschen, wie verständlicherweise tägliches Essen und Trinken.

Doch wie schnell wirkt Mann oder Frau unbewusst und ungewollt ungepflegt. Dann wird selbst Hand angelegt, was selten zum Erfolg führt. Die Betroffenen resignieren, und Kopfhaar oder Bart wird dem lieben Gott überlassen? Wer bekommt so eine Wohnung, von denen es zu wenige gibt? Wer einen neuen Job?

Es ist nur eine Frisur, nur eine Rasur, ein Barttrimmen und doch kann dies soviel verändern. Finden Sie nicht auch?

Helfen Sie mit, kostenlose Räumlichkeiten in Herne, Wanne, Wanne-Eickel für die Aktionen zu finden.

Organisieren Sie mit den Friseuren gegen Armut Kleiderspenden oder Essensspenden.

Sie sind für jede Hilfestellung schon heute dankbar und dazu gehört auch diesen Beitrag zu teilen. 


Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.