Ambitioniert: Ruhr Valley

Das Projektteam von „Ruhr Valley“ möchte das Ruhrgebiet zu einer weltbekannten Marke wie das Silicon Valley machen. Ich bin schon ein großer Optimist, doch als ich das gelesen habe, hat es schon einen Moment gebraucht, bis ich das nachvollziehen konnte.

Jetzt bin ich begeistert von der Idee. Selbstverständlich haben wir das Zeug dazu mit unserem Ruhrpott weltweit als Vorzeigeregion Maßstäbe zu setzen!

Projekt „Ruhr Valley“ soll Arbeitsplätze schaffen (WAZ Herne, 23.12.2016)

Deutschland ist in diesem Jahr wieder Exportweltmeister geworden. Die Leistungsfähigkeit Deutschlands ist gewaltig, führend in der Welt. Das Ruhrgebiet war lange Zeit der Wohlstandsmotor unseres Landes und gehört immer noch zu den tragenden Wirtschaftsräumen in Deutschland. Klar hat uns der Strukturwandel etwas zurückgeworfen, doch wir haben mittlerweile im Ruhrgebiet eine Hochschuldichte, die jetzt schon führend in Europa ist und in Zukunft weltweit Beachtung finden soll.

In der Informations- und Wissensgesellschaft von heute ist Bildung die wichtigste Ressource. Was früher die Kohle in unserer Region war, sind heute die Hochschulen. Mit dem Ruhr Valley bergen wir das Wissen, was an den Hochschulen gewonnen wird und machen es zu Gold. Damit das Ruhrgebiet als solches höchstselbst davon profitiert, ist es wichtig, dass gerade die Kommunen den Mut haben, Projekte zu übernehmen und umzusetzen. Herne als Sitz des Ruhr Valley könnte hier mit gutem Beispiel vorangehen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.